FACHKRÄFTE AUS CHILE SICHERN IHREN ERFOLG

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER UNSER PROJEKT ZUR INTEGRATION

FACHKRÄFTE FINDEN

Mit erstklassiger Ausbildung in Südamerika

BEWERBER AUSWÄHLEN

SAXJOB findet den geeigneten Kandidaten

SERVICE NUTZEN

SAXJOB kümmert sich um Behördengänge, Krankenkasse und Wohnungssuche

STELLEN BESETZEN

Hier kommt Ihr neuer Industriemechaniker, Elektromechaniker oder Chemiker

Mit dem Fachkräfte-Projekt von SAXJOB gewinnen Sie eine neue Chance. Sie geben jungen Kolleginnen und Kollegen aus Südamerika eine neue Perspektive. Dafür kooperieren wir mit fünf der besten Berufsfachschulen in Chile. Als Personaldienstleister kümmern wir uns um Behördengänge und andere Formalien. So kann sich Ihre neue Fachkraft ganz auf ihren neuen Job konzentrieren.

Javiers Geschichte

Erleben Sie mit Javier aus Chile den Arbeitsalltag einer Fachkraft aus unserem Projekt und erfahren Sie mehr darüber, wie gut Integration und Leistungsbereitschaft zusammenpassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DIE REISE BEGINNT

ANREISETAG

Die chilenischen Kolleginnen und Kollegen werden bei SAXJOB empfangen und beziehen ihre neue Wohnung. Eine Orientierungstour hilft beim Kennenlernen.

ZWEITER TAG

Gemeinsam erledigen wir das Notwendige: Der Besuch in der Meldebehörde, das Vorstellen bei der Krankenkasse und die Eröffnung eines Bankkontos.

DRITTER TAG

Endlich geht’s los: Ihre neue Fachkraft lernt Ihren Betrieb kennen, erhält seinen Laufzettel und startet mit der Arbeit!

WIESO FACHKRÄFTE AUS CHILE?

SAXJOB hat bereits mehrere Jahre Erfahrung in der Betreuung und Integration von Fachkräften aus Südamerika. Unsere Zusammenarbeit mit der Deutsch-Chilenischen Außenhandelskammer und dem Industrieverband SOFOFA ist ein Stabilitätsfaktor und Garant für fähige Kolleginnen und Kollegen. 

Dabei reduzieren wir den Aufwand für unsere Kunden auf ein Minimum und kümmern uns um den Verwaltungsaufwand. So profitieren Sie direkt von der höheren Innovationsfähigkeit durch die andere kulturelle Prägung, gewinnen neue Insights in andere Zielgruppen, erhöhen das kreative Potential und vermeiden offene Stellen. Und ganz nebenbei gewinnen Sie Bekanntheit und ein positives Image über tausende Kilometer hinweg bis nach Chile.

Tagesablauf von Javier

  • Mein Bus fährt um 5:10 Uhr ab und um 5:20 Uhr fahre ich mit der Straßenbahn. Um 5:45 Uhr steige ich nochmal in einen anderen Bus und um 5:50 Uhr komme ich zur Arbeit bei der Firma Starrag.
  • Um 6:00 Uhr beginnt meine Arbeit. Ich baue Spindeln für CNC-Maschinen. Ich arbeite mit Drehmaschinen und Schleifmaschinen, um verschiedene Teile der Spindel zusammenzubauen.
  • Manchmal muss ich alte und gebrauchte Spindeln zerlegen und Wartungsarbeiten durchführen. Ich prüfe, ob ein beschädigtes Teil vorhanden ist und ob es repariert wurde oder nicht. Manchmal muss ich einfach alles zerlegen und die Teile aufbewahren, die verwendet werden können. Der Rest kommt in den Müll.
  • Normalerweise fahre ich um 15:00 Uhr mit dem Bus zurück und dann um 15:20 Uhr mit der Straßenbahn ins Fitnessstudio.

Mitwirkende Firmen